top of page

Datenschutz bei AgendaNow

AgendaNow nimmt den Datenschutz sehr ernst. Wir möchten Ihnen in dieser Datenschutzerklärung erklären, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir die Daten nutzen und ob wir sie an Dritte weitergeben. Wir möchten auch erläutern, wie Sie die Kontrolle über Ihre Daten behalten und welche Maßnahmen wir ergreifen, um Ihre Daten zu schützen.
Wir erheben Daten nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich, um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten und zu verbessern. Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Daten einzusehen, zu ändern und zu aktualisieren. Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken haben, wenden Sie sich bitte an uns.
Wir setzen verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen. Dazu gehört die Verschlüsselung der Datenübertragung, die Speicherung der Daten auf sicheren Servern und die regelmäßige Überprüfung unserer Sicherheitsmaßnahmen. Wir sind bestrebt, Ihre Daten bestmöglich zu schützen und unsere Datenschutzpraktiken kontinuierlich zu verbessern.
Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzpraktiken.

Beispielinhalte:

Datenerhebung, -nutzung und Weitergabe

Erklärung über die Eigentümerschaft der auf Ihrer Website gesammelten Informationen, die Art der Datensammlung, die Weitergabe an Dritte usw.

Kontrolle über Daten

Erklärung über die Möglichkeit, personenbezogene Informationen und Daten einzusehen, zu ändern und zu aktualisieren, Bedenken bezüglich der Datenverwendung usw.

Datensicherheit

Schutzmaßnahmen der Nutzerdaten, Datenverschlüsselung, Serverinformationen, auf denen die Daten gespeichert werden, Datenübertragung usw.

Erfahren Sie hier mehr.

bottom of page